27. Juli 2015

Tag der Reppisch 2019 • Dietikon

Kirchplatz Dietikon

Stadtverein

Der Stadtverein Dietikon ist am Herbstmarkt auf dem Kirchplatz im Zentrum von Dietikon mit einem Stand präsent. Er verkauft Neujahrsblätter und zeigt Bilder zur Reppisch, insbesondere mit Hochwassersituationen. Der Stand des Stadtvereins ist auch Ausgangspunkt für Führungen entlang der Reppisch.

Stadtführung Kirchplatz–Marmoriweiher

Um 10 Uhr und um 14 Uhr beginnt je eine Führung vom Kirchplatz entlang der bekannten und unbekannten Reppisch zum Marmoriweiher in Dietikon. Mit den Stadtführerinnen des Stadtvereines. Treffpunkt Kirchplatz beim Stand des Stadtvereins. Die Führungen sind kostenlos.

www.stadtverein.ch

Mitmachen am clean-up-day mit der Pfadi St. Ulrich

Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren sind herzlich eingeladen, zusammen mit den Pfadis am Dietiker clean-up-day dabeizusein und mitzuhelfen, Unrat und Abfälle in der Natur einzusammeln und zu entsorgen. Anschliessend offeriert die Stadt Dietikon einen Imbiss. Treffpunkt: 9 Uhr Kirchplatz, Stand des Stadtvereins. Ende ca. 13 Uhr. Ausrüstung: Kleidung dem Wetter entsprechend, gute Schuhe und Garten-Handschuhe.

www.pfadi-stulrich.ch

Geologische Reppischwanderung

Ein geologischer Spaziergang der Reppisch entlang, geführt von Peter Müdespacher: Fahrt mit der Bahn zum Reppischhof. Wanderung dem Fluss entlang nach Dietikon. Unterwegs gibt es Vieles zu entdecken: Gleit- und Prallufer, Moränen, Gleithänge, ehemalige Wasserkraftanlagen. Wanderzeit ca. 90 Minuten, unterbrochen von mehreren Halten. Bitte lösen Sie selbst ein Billett Dietikon – Reppischhof. Besammlung um 9 Uhr beim Bahnhof der Bremgarten-Dietikon-Bahn. Rückkehr ca. 12 Uhr. Kleidung dem Wetter entsprechend und gute Schuhe. Die Führung ist kostenlos.


Wiesenthal Bergdietikon

Kunstgalerie Bachlechner

Die etwas andere Kunstgalerie im Wiesental in Bergdietikon. Am Tag der Reppisch können die Besuchenden völlig ungezwungen die laufende Ausstellung in der Galerie und in den privaten Räumlichkeiten besichtigen. Im Aussenbereich gibt es gegen 50 Skulpturen von national und international bekannten Künstlern zu bestaunen. Auf Wunsch erhalten die Besuchenden eine persönliche Führung. Die Kinder können selbst zu Pinsel und Farbe greifen. Der Eintritt ist frei.

www.kunstgalerie-bachlechner.ch

Hanns’es neu eröffnete Besenbeiz im Wiesenthal, bei Galerie Bachlechner

Sie lädt zum Verweilen ein. Gönnen Sie sich einen selbst gemachten Holunder-, Pfefferminz- oder Lemonsaft und zum Essen gibt es allerlei Leckeres.